Olivenblättertee – der Geheimtipp für Genießer und Gesundheitsbewusste!

Mit dem Olivenblättertee von agnusvita, einem jungen Unternehmen auf der Insel Lesbos, bringen wir dieses mediterrane Naturprodukt nach Deutschland!

Jetzt neu: Der Olivenblättertee verfeinert mit griechischer Bergminze!

Das hat das Zeug zum absoluten Kultgetränk: Olivenblättertee mit getrockneter Bergminze – der leicht herbe Geschmack des Tees aus Olivenblättern wird von der Frische der Minze aufgefangen. Das ist dann der ultimative gesund-frische Genuss für Teetrinker! Und agnusvita, der Hersteller dieses besonderen Tees, gibt uns den passenden Slogan mit: Support your health with herbs from Lesvos.

Was macht Olivenblättertee zu einem echten Superfood? In den getrockneten Olivenblättern ist Oleuropein enthalten – und zwar in einer rund 3.000 fach höheren Konzentration als beispielsweise in guten, ungefilterten Olivenölen. Das macht den Olivenblättertee zu einem Allrounder gegen alle möglichen Beschwerden und Erkrankungen. Und zu einem Getränk für alle, due gesundheitsbewusst geniessen möchten!

Seit Jahrtausenden wird der Ölbaum im Mittelmeerraum intensiv kultiviert. Ein Nebeneffekt der landwirtschaftlichen Nutzung von Oliven ist der Einsatz als Naturheilmittel. Die positiven Eigenschaften des Olivenöls sind allgemein bekannt. Dass die Blätter des Olivenbaumes eine ebenso positive Wirkung auf die Gesundheit haben können, war bisher eher ein Geheimtipp. Dabei war in Mitteleuropa schon im Mittelalter die heilende Kraft des Olivenblättertees bekannt. Hildegard von Bingen setzte den Tee aus Olivenblättern bei der Behandlung von Magenbeschwerden und Verdauungsproblemen ein. Der Tee mit seinem eher herben Geschmack hat daher das Potenzial, ein echtes authentisches Superfood zu werden.

Olivenblätter enthalten viele Inhaltsstoffe und sollen, die laut wissenschaftlichen Studien positive Wirkung auf die Gesundheit haben können.

Die verschiedenartige Wirkung von Olivenblättertee:

1. antiviral
2. antifungal
3. antibakteriell
4. immunstärkend
5. LDL Cholesterin- senkend
6. antioxidativ
7. entzündungshemmend
8. Herz-Kreislauf-System-stärkend
9. verdauungsfördernd
10. blutzuckerregulierend

Sie können jedoch den Olivenblättertee und seinen fruchtig-herben Geschmack einfach nur so geniessen!

Die Zubereitung von reinem Olivenblättertee

Je nach Menge der verwendeten Olivenblätter und der Dauer, die der Tee ziehen darf, entwickeln sich die Aromen der Olivenblätter unterschiedlich. Vor dem Aufguss sollten die ganzen getrockneten Blätter auf jeden fall nochmals zerkleinert werden. Auf diese Weise werden die Wirkstoffe im Olivenblättertee besser freigesetzt.

Je nach Geschmack werden 1 bis 2 Teelöffel zerkleinerte Olivenblätter empfohlen. Die Blätter in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergiessen. Wer den Tee ca. acht Minuten ziehen lässt, erhält einen leichten Tee. Die Intensität des Aromas erhöht sich, wenn man den Tee zwischen 12 und 15 Minuten ziehen lässt.